Bereitschaft Dillingen an der Donau

Jugendarbeit

.

Die Jugendarbeit im Roten Kreuz gibt es schon seit 1925. So wirkten die Gemeinschaften des Deutschen Roten Kreuzes mit einem konkreten Erziehungs- und Bildungsauftrag innovativ im Gesamtverband.
.
Die sieben Rotkreuz-Grundsätze, die die Jugendarbeit im Roten Kreuz bestimmen und auf deren Basis wir selbstverantwortlich unsere Inhalte, Programme und Methoden gestalten, lauten:
.
- Menschlichkeit
- Unparteilichkeit
- Neutralität
- Unabhängigkeit
- Freiwilligkeit
- Einheit
- Universalität
.
.
In unserer Jugendgruppe mitmachen, bedeutet:
.
- nicht reden - handeln!
- sich einsetzen für andere, die Hilfe brauchen
- Erste Hilfe kompetent leisten können
- soziale und politische Mitverantwortung übernehmen
- andere junge Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen und so eine weltweite Gemeinschaft erleben
- sich einmischen - Stellung beziehen, z.B. mit der Kampagne gegen Anti-Personen-Minen
- mit Spendensammlungen konkrete Hilfe leisten
- gemeinsam mit behinderten Menschen aktiv sein
- älteren Menschen zur Hand gehen, z.B. Einkaufshilfe anbieten
- sich um Flüchtlings- und Aussiedlerkinder kümmern, z.B. Hausaufgabenhilfe anbieten
  oder Spielfeste veranstalten
- Lust und Freude am Umgang mit der eigenen Gesundheit haben und dies anderen zu vermitteln
- seine Freizeit abwechslungsreich und sinnvoll zu gestalten
- bei Ferienfreizeiten, Camps oder Touren mit anderen Kindern und Jugendlichen etwas erleben
- etwas für den Erhalt unserer Umwelt zu tun, z.B. Aktionen zur Müllvermeidung, Feuchtbiotope anlegen
- und, und, und...
.
Das Mindestalter für die Mitgliedschaft im Roten Kreuz ist 6 Jahre, eine Einverständniserklärung der Eltern ist allerdings notwendig.
.
Interessenten sind jederzeit herzlich eingeladen. Wenn Sie uns einmal besuchen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Button Ausbildungsplan

.
.
HvO-Dienstplan
(Weiterleitung zu ext. Seite)